Impressum

Jazzbooks

Die Liste enthält 43 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
45137AB DER JAZZ CLUB.– Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft westdeutscher Jazz-Clubs e.V. (AWJ) Die Nummern 1-3,6,8,9 in 6 Heften. Dortmund, 1964-1968. jeweils 8-12 S. mit Abb. tadellos.

ohne P Nr. Äußerst seltene frühe Nummern dieses Periodikums. Die hier angebotene Reihe stammt aus dem Nachlass des Jazz-Jounalisten Dieter Zimmerle.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

30,--  Bestellen
45143AB DER JAZZ FREUND.– Mitteilungsblatt des jazz Club Itzehoe. Nr. 3-5 + 7-10 in 7 Heften. Itzehoe, 1954/55. jeweils 8 S. tadellos.

P 237 (?). Seltene frühe Hefte dieses Periodikums. Die hier angebotene Reihe stammt aus dem Nachlass des Jazz-Jounalisten Dieter Zimmerle.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
63966AB DOWN BEAT MUSIC HANDBOOK ’74.– Herausgegeben von John Maher. New York, 1974. 4°. 94 S. mit vielen teils farb. Bildern. farb. ill. OKart. gute Erhaltung

Down Beat ist das US-amerikanisches Jazz-Magazin mit der weltweit höchsten Auflgae und die erste Zeitschrift dieses Musik-Genres. Es wurde zum ersten Mal im Juli 1934 in Chicago veröffentlicht. Von Anfang an wurde ein „Readers Poll“ für den besten Musiker ausgeschrieben. Seit 1953 gibt es auch einen „Critics Poll“ für alle Instrumente und Sparten. Diese Auszeichnungen zählen zu den wichtigsten Preisen in der Jazzwelt.
Das Magazin wurde im Juli 1934 in Chicago von dem Versicherungsvertreter Albert J. Lipschultz gegründet, der Chicagoer Musikern neben Versicherungen auch Rentenversicherungen anbot. Die erste Ausgabe umfasste acht Seiten und kostete zehn Cents. Der wichtigste Rivale von Down Beat war das Jazzmagazin Metronome. Zunächst erschien das Blatt monatlich, ab 1939 zwei Mal im Monat jeweils am ersten und am fünfzehnten Tag. Von Januar 1946 an bis April 1979 publizierte man alle zwei Wochen eine Ausgabe.
Der einflussreiche Vorsitzende der Musikergewerkschaft James C. Petrillo zwang Lipschultz 1934 dazu, entweder nur Versicherungspolicen an die Musiker zu verkaufen oder eine Jazz-Zeitschrift herauszugeben, aber nicht beides zugleich tun zu können. Lipschultz verkaufte daraufhin das Blatt an Carl Cons und an den ehemaligen Saxophonisten Glenn Burrs für 873 $ im November 1934. Die beiden Herausgeber Cons und Burrs vertraten als Werte und Ziele progressive New Deal-Ideale.
1950 wurde John Maher Herausgeber des Magazins. Als dieser 1968 starb, konnte sein Sohn Jack Maher (1925 – 14. Februar 2003) das Blatt nur durch den Einsatz seines gesamten Eigenkapitals in Familienbesitz halten. Dadurch bewahrte er das Magazin vor einer Übernahme durch den bekennenden Jazzfreund und Playboy-Herausgeber Hugh Hefner. Maher jr. führte umgehend eine neue Publikationspolitik ein. Er präsentierte nun ohne Einschränkungen schwarze Musiker auf dem Down-Beat-Cover und engagierte solch angesehene Musikkritiker wie Leonard Feather, Nat Hentoff, Dan Morgenstern und Ira Gitler die wiederum dem modernen Jazz gegenüber sehr aufgeschlossen waren.
Hier biete ich aus dem Nachlass des Jazz Journalisten Dieter Zimmerle einen Jahrgangband.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

5,--  Bestellen
64550AB ELLINGTON.– NIELSEN, Ole J.: Jazz Records 1942 – 80. A discography. Vol 6: Duke Ellington. Kopenhagen, o.J. IV, 614, II S. OPb mit goldgeprägtem Rücken.

EA.

Schlagwörter: 1.O, Jazz

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
63920AB EVENSMO, Jan: (Hrsg.) The Tenor Saxophones of Henry Bridges, Robert Carroll, Herschal Evans, Johnny Russell. Hosle (Norwegen), o.J. ca 60 S. OKart. = Jazz Solography Series Vol. 2.

EA.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

5,--  Bestellen
63968AB FEATHER, Leonard: The Encyclopedia of Jazz in the Sixties. Foreword by John Lewis. New York (Horizon), 1966. Gr. 8°. 312 S. mit zahlr. fotografischen Bildtafeln. OLn. Ecke minimal bestoßen.

EA aus dem Nachlass von Dieter Zimmerle.
Inhalt: FOREWORD by John Lewis — A VIEW FROM THE BRIDGE — THE PRACTITIONER AS PREACHER: THE BEST OF THE BLINDFOLD TEST — INTRODUCTION TO THE BIOGRAPHIES — ABBREVIATIONS — BIOGRAPHIES — THE BLUES AND FOLK SCENE by Pete Welding — INTRODUCTION TO POLL TABULATIONS — CRITICS’ AND READERS’ POLLS — JAZZ RECORD COMPANIES — ENCYCLOPEDIA ’67 — RECORDINGS OF THE SIXTIES — BIBLIOGRAPHY: BOOKS AND PERIODICALS.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

20,--  Bestellen
63946AB FEATHER, Leonard: The New Yearbook of Jazz. Volume 3 of the Encyclopedia of Jazz Series. Foreword by John Hammond. New York (Horizon), 1958. 4°. 188 S. mit zahlr. Fotografien. OHLn mit OUmschl. gut erhalten.

EA aus dem Nachlass von Dieter Zimmerle.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

5,--  Bestellen
63200AB HOT CLUB JOURNAL.– Kommentare zur modernen Tanzmusik. Heft 8 – 11 des 1. Jahrgangs in 4 Bänden. Stuttgart, 1948 (Mai – August). 4°. je Heft ca 40 S. mit unterschiedlichen Papieren, Beilgen, Zeichnungen. farb. ill. OKart. Bindung teils gelöst oder gelockert, Rücken etwas berieben, insgesamt schönes Ex.

Museales Exemplar dieser sehr seltenen Jazzzeitschrift. Wohl kaum noch einmal aufzutreiben. Aus dem Nachlass von Dieter Zimmerle.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

200,--  Bestellen
  JAZZ.– 2. EUROPÄISCHER KONGRESS FÜR JAZZ – PÄDAGOGIOK.– Jazzunterricht zwischen Anspruch und Wirklichkeit. UNiversiät Duisnurg Gesamthochschule. 19.– 21. Juni 1987. Remscheid (Akademie), 1987. 4°. 183 S. mit Bildern. ill. OKart.

Schlagwörter: Jazz

Details anzeigen…

10,--  Bestellen
64849AB JAZZ.– Qlf, Julius: (Leitung) 2. INTERNATIONALES AMATEUR-JAZZ-FESTIVAL DÜSSELDORF ’66.– Düsseldorf, 1966. 26 x 24 cm. 2 Programmhefte je ca 40 S. mit zahlr. Bildern und verschiedenen Konzertbögen. ill. OKart. mittig gebogen

Hier das Handexemplar des Jazzjournalisten Dieter Zimmerle mit zahlreichen handschriftlichen Eintragungen auf den Programmzetteln sowie die von den Bands eigenhändig ausgefüllten Anmeldebögen. Zimmerle sass als Ehrenpräsident neben Wolfgang Dauner in der Jury der Veranstaltung.

Schlagwörter: 1.O, Militaria

Details anzeigen…

25,--  Bestellen
Einträge 11–20 von 43
Seite: 1 · 2 · 3 · 4 · 5
:
: : :